Manuel Druminski

Manuel Druminski
Stipendiat  2007 – 2009

Manuel1

Manuel Druminski wurde 1983 in Villarrica de Chile geboren. Nach Eintritt ins Internat der Regensburger Domspatzen in Pielenhofen wurde er 1994 als Stipendiat in ein Förderprogramm für musikalisch Hochbegabte an der Musikhochschule für Musik in München aufgenommen. 1997 wurde er Jungstudent in der Klasse von Herrn Prof. Kurt Guntner, 2003 Vollstudent in der Klasse von Frau Prof. Ana Chumachenco. 2007 erhielt er zusätzlich zum Diplom eine Auszeichnung für „besonders musikalische Fähigkeiten“.

2009 schloss er sein Studium erfolgreich ab und wurde 1. Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Manuel Druminski tritt häufig sowohl als Solist als auch in Kammermusikformationen in Erscheinung. In den Jahren 2007 bis 2009 entstanden mehrere Aufnahmen des Bayerischen Rundfunks mit Sonaten für Violine und Klavier. (Beethoven, Frank, Janacek, Bartok) Ausserdem gastiert er regelmäßig bei namhaften Festivals, wie z.B. dem Schleswig-Holstein-Musikfestival, Rheingaufestival, ZMF (Zeltmusikfestival Freiburg) oder Luzernfestival.

Dezember 2015

www.manueldruminski.com