Benefizkonzert 2014

Berauschender Erfolg für Yaara Tal und Andreas Groethuysen

RCMI Benefitzkonzert in der Hochschule für Musik und Theater München

Am 29. September fand ein großes Benefizkonzert zugunsten der Orlandus Lassus Stiftung sowie der Kolibri-Interkulturellen Stiftung statt. Im großen Konzertsaal der Hochschule für Musik und Theater konnten wir rund 650 musikbegeisterte Gäste begrüßen.

Das Münchener Klavierduo Yaara Tal und Andreas Groethuysen ist “eines der erfolgreichsten, besten Klavierduos weltweit” (Eleonore Büning, Frankfurter Allgemeine Zeitung). An diesem Abend bot das Duo seinen Zuhörern in der ersten Hälfte des Abends die großartige F-Dur Sonate für vier Hände von Mozart sowie Reineckes interessante vierhändige Klavierfassung der “Unvollendeten” Sinfonie von Schubert. Nach der Pause, die klanglich traumhaft differenziert interpretierte Walzersuite für zwei Klaviere “Le Ruban dènoué” des französischen Komponisten Reynaldo Hahn und zum Schluß eine atemberaubende Interpretation der Tondichtung “Till Eulenspiegels lustige Streiche” von Richard Strauß, für zwei Klaviere arrangiert von Otto Singer.

Es war ein wunderbarer musikalischer Abend und ein berauschender Erfolg. Nach einem überwältigendem Applaus revanchierte sich das Klavierduo mit einer Zugabe, ebenfalls von Richard Strauß, Salomes Tanz in der Klavierfassung von Johannes Doebber.

Wir, von der Orlandus Lassus Stiftung und dem Rotary Club Munich-International, bedanken uns besonders herzlich und an erster Stelle bei Yaara Tal und Andreas Groethuysen, die dieses herausragende Konzert durch ihren vollständigen Verzicht auf eine Gage erst möglich gemacht haben. Es ist das zweite Mal, daß das Klavierduo Tal/Groethuysen zu Gunsten der Orlandus Lassus Stiftung ein Benefizkonzert gibt. Frau Professor Tal ist Mitglied des Rotary Club Munich-International.

Unser Dank gilt auch der Hochschule für Musik und Theater in München, die uns den Großen Saal und zwei Konzertflügel kostenlos zur Verfügung gestellt hat, der Konzertagentur Paul Lenz sowie den zahlreichen Personen, vor allem Mitgliedern des Rotary Clubs München-International, die dieses Projekt mit großem persönlichen Engagement unterstützt haben. So kommen die Spendenbeiträge der rund 650 Konzertbesucher direkt bei den beiden Stiftungen an.

Die Links unterhalb führen Sie gern zu weitergehenden Informationen.

Progamm   |   Programmnotizen   |   Yaara Tal & Andreas Groethuysen