Kurze Meldungen

 

Hier können Sie den Informations-Flyer der Orlandus-Lassus-Stiftung herunterladen: Download

 
 

Link: Konzerte zugunsten der Stiftung
Link: Konzerte mit unseren Stipendiaten
 

Caio de Azevedo (Stipendiat 2017-2018) hat das Ballett von Steffen Fuchs nach William Shakespeares Macbeth vertont. Die Uraufführung findet am 28. März 2020 im Theater Koblenz statt.

Pedro Aguiar (Stipendiat 2015-2016) hat seine erste CD bei Naxos veröffentlicht. Aus der Ankündigung: „Rooted in European music, native folk traditions and often infused by jazz, Brazilian music encompasses a huge variety of dance forms and songs. Prize-winning guitarist Pedro Aguiar has selected a panoramic recital to illustrate these elements….“. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Arcis Saxophon Quartett mit Jure Knez (Stipenditat 2019-2020) gastiert am 21. und 22 September um 19:30 im Gasteig mit dem Programm: Gasteig moves – »HEIMAT« │ Ein Tanzabend mit vier Tänzer(inne)n und vier Saxophonen. Am 26. September um 19:00 ist das Quartett im Brunnenhof der Residenz mit Werken von Schostakowitsch, Schulhoff, Weill und Bernstein zu sehen und zu hören.

Am 30. und 31. Oktober 2020 spielen die Munich Classical Player die Uraufführung der Serenade nach der Bergwanderung von Caio de Azevedo (Stipendiat 2017 – 2018) auf. Informationen und Tickets gibt es hier.

Das Zentaur-Quartett mit Caio de Azevedo (Stipendiat 2017 – 2018) am Cello spielen am 02. November 2020 sein erstes Streichquartett im „schwere reiter“, München. Ticketreservierungen können Sie hier vornehmen.

Pedro Aguiar Stipendiat (2015 – 2016) hat für das brasilianische Fernsehen eine Sendung aufgenommen. Die Movimento Violão („Gitarrenbewegung“) zeigt Konzerte mit großen Gitarristen, die die verschiedenen Aspekte und Möglichkeiten des Instruments erkunden und ein Repertoire klassischer und populärer Musik spielen. Das Video sehen Sie hier.